Von Push bis Print: Ein Blick in den Journalismus

Mainstream-Medien, Lügenpresse und Meinungsmache. Wieso vertrauen einige Menschen den traditionellen Medien nicht mehr? Was bedeutet Meinungsfreiheit und wo verlaufen die Grenzen des Sagbaren? Wie politisch darf Journalismus sein und welche Regeln gelten für Journalist:innen? In vier Modulen à 90 Minuten wollen wir die deutsche Medienlandschaft unter die Lupe nehmen und die gesellschaftliche Bedeutung der Pressefreiheit diskutieren.

Außerdem gehen wir der Frage nach, warum Journalismus so wichtig für eine funktionierende Demokratie ist. Auch geht es konkret darum, wie Journalist:innen arbeiten und wie aus einem Ereignis eine fertige Nachricht wird. So ist es möglich, Nachrichtenkritik und nachrichtenkundliches Wissen zu schulen und die eigene Nachrichtennutzung kritisch zu hinterfragen.

FormatVerzeichnis/DateiLetztes ÄnderungsdatumGröße

Verz.
Multi Materialien    

Verz.
Unterrichtsmaterialien    
Download

+ Dateien hinzufügenFile Up ➚

Eine Antwort hinterlassen

<# if ( data.link ) { #> Anhang-Seite anschauen <# } #> <# if ( data.can.save ) { #> <# if ( data.link ) { #> | <# } #> Weitere Details bearbeiten <# } #> <# if ( ! data.uploading && data.can.remove ) { #> <# if ( data.link || data.can.save ) { #> | <# } #> <# } #>